Niedersachsen

Hockey Nachrichten

Zweiter hauptamtlicher Trainer beim NHV

Julian Tarres verantwortlich für Aus- und Weiterbildung der NHV Vereinstrainer

 

27.04.2021 -

Der NHV freut sich, bekanntgeben zu können, dass wir ab Juli den Hockeysport in Niedersachsen mit einem zweiten hauptamtlichen Trainer unterstützen können:

Nachdem die Trainerqualifizierung und -ausbildung in Vereinen vom Verband und vom LSB als eine der Kernherausforderungen für den Breiten- und Leistungsport identifiziert worden ist, soll in den kommenden Jahren in diesem Bereich mit Nachdruck gearbeitet werden.

Dazu finanzieren Landessportbund, Lotto-Sport-Stiftung und der NHV einen zusätzlichen Mitarbeiter, der sich um die kontinuierliche Begleitung, Unterstützung sowie Aus- und Fortbildung von Trainern in den Vereinen kümmert.

Der NHV hat mit Julian Tarres für diese Aufgabe einen neuen Mitarbeiter gewonnen und eingestellt. Mit dem BTSV Eintracht Braunschweig wurde eine gemeinsame Anstellung und Finanzierung vereinbart.

Julian, als zertifizierter Trainer im Leistungssport, des DOSB, wird ab Juli 2021 seine Arbeitszeit einerseits für den NHV in die Trainerausbildung in den Vereinen und andererseits als Trainer für den BTSV investieren - die genauen Anteile werden sicherlich über die Saison variieren, sich über die Jahresfrist aber an klar den Finanzierungsbeiträgen ausrichten.

In den kommenden Wochen werden wir weitere Informationen, Ziele und Zeitpläne zu der Position "Trainerqualifizierung und -ausbildung" veröffentlichen!

Wir freuen uns auf das Projekt, welches laut LSB in diser Form deutschlandweit einen Leuchtturm darstellt und das entsprechend mit Spannung begleitet wird!

DHB Breitensportzertifikat für Goslar

Zum zweiten Mal "TÜV-Plakette" für den Goslarer HC 09

 

27.04.2021 - Aus der Hand des DHB Vizepräsidenten Sportentwicklung, Jan-Hendrik Fischedick, wurde dem HC Goslar 09 im Beisein des NHV Präsidenten Reinhard Krull zum zweiten Mal nach 2019 das Breitensportzertifkat des Deutschen Hockey Bundes verliehen. Der niedersächsische Traditons Verein erhielt diese Auzeichnung bundesweit als erster Club zum zweiten Mal in Folge

hier geht es zur Seite vom GHC09

Neuer Trikot-Sponsor

für NHV Kadermannschaften

 

Die Firma CarUnion engagiert sich beim NHV mit Trikots für dieKadermannschaften.


Der Vize Präsident und Vorstand Leistungssport im NHV, Fabian Hoppe, nahm die neuen Trikots gemeinsam mit einerSpielerin aus dem Kader entgegen.

CarUnion bleibt im Sportmodus - einen von 20 Trikotsätzen gewinnen - jetzt bis zum 2. Mai bewerben!

Völlig egal ob Fußball, Handball, Volleyball, Basketball oder etwas ganz anderes - Hauptsache das Gemeinwohl wird gestärkt. Ziel der CarUnion Trikotaktion ist, den regionalen Breitensport, Vereine und Gruppen auch in schwierigen Zeiten zu unterstützen. Trotz und vor allem wegen der aktuellen Krise startet CarUnion bereits zum 5. Mal in Folge die Trikotaktion.

Näheres und passende Links zu dieser Aktion findet Ihrauf der linkenSeite auf der NHV -HP unter der Rubrik Weiteres / CarUnion (Sponsor)

Der Niedersächsische Hockey-Verband bedankt sich sehr herzlich für dieses großzügige Sposoring!

» Die Bilder von der Übernahme der neuen Spielkleidung finden Sie hier

2. Bundesliga: Mannheim-Damen jetzt an der Spitze

TSVM schlägt Nürnberg und überholt spielfreies TuSLi / SC80-Herren lassen Punkte

 

25.04.2021 - Die Damen des TSV Mannheim haben in der 2. Bundesliga mit einem 2:0-Heimsieg über den Nürnberger HTC die Tabellenführung in der Aufstiegsrunde Süd übernommen. Allerdings hält der spielfreie TuS Lichterfelde bei jetzt drei Partien weniger als Mannheim und bei lediglich einem Punkt Rückstand vorerst weiter die besseren Karten in der Hand. Bei den Herren büßte Süd-Tabellenführer SC Frankfurt beim 3:3-Unentschieden gegen den HC Ludwigsburg wertvolle Punkte im Fernduell mit dem Münchner SC um den Aufstieg ein. Insgesamt fanden am Wochenende nur sieben Zweitligaspiele statt, zahlreiche angesetzte Partien waren aufgrund bisher nicht oder kaum vorhandener Trainingsmöglichkeiten der Zweitligisten verlegt worden.

» Zur 2. Bundesliga Herren
» Zur 2. Bundesliga Damen

2. Bundesliga: Frankfurt-Herren übernehmen Spitze

SC80 gewinnt zwei Nachholspiele / Leipziger Damen verlieren zwei Mal klar

 

18.04.2021 - Mit zwei klaren Siegen in Nachholspielen bei der HG Nürnberg (5:1) und beim HTC Stuttgarter Kickers (4:0) haben die Herren des SC Frankfurt 80 die Tabellenführung in der Süd-Gruppe der 2. Bundesliga übernommen und gehen als Erster in die Aufstiegsrunde. „Ich bin sehr zufrieden mit diesem Wochenende. Sechs Punkte und damit Platz eins waren unser Ziel. Falls die Saison doch nicht zu Ende gespielt werden kann, hätten wir als Tabellenerster nach der Hauptrunde keine schlechte Position“, denkt SC-Trainer Jonathan Elliott an den Fall, dass der DHB die Aufsteiger am grünen Tisch ermitteln müsste. Bei den Damen verlor Süd-Schlusslicht ATRV Leipzig zwei Nachholspiele bei TSV Schott Mainz (0:3) und gegen Nürnberger HTC (0:8) klar.

» Zur 2. Bundesliga Herren
» Zur 2. Bundesliga Damen

Verbandstag 2021

Virtuelle Durchführung auf Grund von Corona Pandemie

 

13.04.2021 -

Auf Grund der aktuellen Situation bei der Corona Bekämpfung hat sich der Vorstand des niedersächsischen Hockey-Verbandes dazu entschlossen, die anstehende Mitgliederversammlung am 23.April um 19:00 Uhr per Video durch zu führen.

Siehe "Mitteilungen"

1. Liga: Alster auf Play-off-Kurs

Herren: DCadA gewinnt direktes Duell gegen Krefeld / DHC-Damen siegen im Top-Spiel

 

10.04.2021 - In der Herren-Bundesliga hat der Club an der Alster am Samstag eine Vorentscheidung im letzten offenen Rennen um die Viertelfinal-Teilnahme geschafft. Zuhause besiegte das Biederlack-Team Verfolger Krefeld mit 3:2 und hat nun acht Punkte Vorsprung auf die Seidenstädter. In Staffel B bleibt es zwischen Play-off-Platz zwei und vier weiter sehr eng. Der Vierte Polo Hamburg schaffte es mit einer Schlussecke noch zum 1:1 gegen den Zweiten MHC zu kommen. Da der Berliner HC sein Heimspiel gegen den TSV Mannheim 2:1 gewann, kletterten die Hauptstädter auf Rang drei. Nur drei Punkte trennen die Teams hier. Im Spitzenspiel der anderen Staffel kam Mülheim beim UHC durch drei späte Tore zu einem insgesamt deutlich zu hohen 4:1-Sieg und untermauerte damit die Anwartschaft auf den dritten Titel in Folge. Das Samstagsspiel in Nürnberg gegen RW Köln war zuvor abgesagt worden. Der Zuständige Ausschuss (ZA) entscheidet über die Wertung dieser Partie.

Bei den Damen konnte der Düsseldorfer HC in Staffel B das Spitzenduell gegen Verfolger UHC knapp 1:0 gewinnen und die Tabellenführung verteidigen. Auch in Staffel A konnte der MHC seine Top-Position durch einen 2:1-Heimerfolg über den HTHC ausbauen, da parallel RW Köln in München nicht über ein 2:2 hinauskam. Uhlenhorst Mülheim verteidigte mit einem 4:3 über Rüsselsheim nicht nur Platz drei klar vor dem Berliner HC, sondern beendete auch die letzten Hoffnungen des RRK auf eine Play-off-Teilnahme.

» zur hockeyliga-Berichterstattung

Kampagne: "WIedeR für Hockey"

Ideen, Informationen, und Materialien für einen gelungenen Wiedereinstieg nach der Corona-Pause

 

10.03.2021 - Mit der Kampagne „WIedeR für Hockey!“ möchte der DHB seinen Hockeyvereinen mit Ideen, Informationen, und Materialien für einen gelungenen Wiedereinstieg nach der Corona-Pause auf und neben dem Platz zur Seite stehen.

Ziel ist es, dass alle Vereine optimal vorbereitet sind, sobald das Vereinsleben auf Deutschlands Hockeyanlagen wieder starten kann.

Anmelden können alle Hockeyvereine und Hockeyabteilungen Deutschlands. Die Anmeldung ist kostenlos.

» weiter

DHB-Bundestag: Anträge und Tagesordnung online

Digitales Format/ Teilnahme-Rückmeldung wird bis spätestens 9. Mai erbeten

 

10.03.2021 - Für den am Samstag, 15. Mai 2021, digital stattfindenden DHB-Bundestag 2021 sind nun auf der Sonderseite die Tagesordnung und die Anträge online. Für alle Vereins-/Verbandsdelegierte: Eine Rückmeldung zur Teilnahme ist bis zum 9. Mai möglich.

» zur Bundestags-Sonderseite

Erfolgreiche Wiederaufnahme des Kadertrainings mit Testkonzept

Einhellige Reaktion: „Endlich geht es wieder los“

 

25.02.2021 - „Endlich geht es wieder“ los war unisono die Reaktion der NHV Kaderspielerinnen und -spieler - denn am 24.02.21 ist pünktlich zur Wetterbesserung und nach längerer Vorbereitung, das Kadertraining der NHV Auswahl wieder gestartet.
Möglich macht das Training und das Spielen mit „Körperkontakt“ die Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen, welche „reguläres Training“ für Leistungsmannschaften bei Umsetzung eines Hygiene- und Testkonzepts sowie Durchführung von Tests vor jedem Training erlaubt. Über die Wintertage entwickelte der NHV daher zusammen mit der Anti-Doping-Beauftragten Dr. Julia Peter-Krull und dem DHB Hygienebeauftragten Bernd Schuckmann ein umfangreiches Hygiene- und Testkonzept. Das Dokument beschreibt auf über 20 Seiten die Durchführung von Trainings und Maßnahmen und schreibt eine Testung alle Spielerinnen und Spieler sowie der Trainer vor jeder Übungseinheit vor.



Die Generalprobe war dann auch erfolgreich: Jeweils knapp über 30 Spielerinnen und Spieler des D3 Kaders (Altersstufe U16) ließen sich von Ärzten und Krankenschwestern einem Antigen-Schnelltest unterziehen – und konnten nach durchwegs negativen Ergebnissen bei bestem Wetter auf den Anlagen des DHC in Hannover und des BTSV in Braunschweig trainieren. Nach einem weiteren Probelauf kommenden Samstag werden dann ab kommender Woche der D2 und der D3 zwei Mal wöchentlich (jeweils Mittwoch und Samstag) trainieren – immer nach vorherigem Schnelltest und Ausfüllen eines Kontaktrisiko-Evaluationsbogens.

Der DHB beobachtet die Initiative des NHV übrigens mit viel Interesse, denn das entwickelte Testkonzept könnte auch die Grundlage für die Durchführung des Otbert-Krüger-Pokals (turnier der U14 Auswahlmannschaften) wie auch des Länderpokals (Turnier der U16 Auswahlmannschaften) in Pandemie-Zeiten bilden.

Fabian Hoppe

DHB Regelung für Nationalmannschaften angepasst

Jugend-Kader sollen wieder trainieren

 

21.02.2021 -

in den letzten Wochen wurde von Fabian Hoppe, Vorstand Leistungssport und Vizepräsident des NHV mit sehr viel Unterstützung von Julia Peter-Krull, Bernd Schuckmann und Martin Schultze das Hygiene-Konzept des DHB für die Nationalmannschaften, dem Jugend-Leistungssport in den Kadermannschaften des Bremer - und des Niedersächsischen Hockey - Verbandes angepasst

Es ist jetzt ein Stand erreicht worden, der veröffentlicht werden kann und mit dem in den kommenden zwei Wochen sukzessive in den Trainingsbetrieb der Kader zurückgekehrt werden kann.

Auf der NHV Seite ist das Konzept unter "NHV Downloads" zu finden

Passwesen: ungültige Jugendpässe

Zum 1. April werden die Jugendpässe des Jahrgangs 2002 ungültig!

 

25.01.2021 - Auch wenn der Spielbetrieb zur Zeit ruht: zum 01.04.2021 verlieren alle Jugendpässe für Spieler des Jahrgangs 2002 ihre Gültigkeit. In Erwachsenenmannschaften sind diese Spieler nur spielberechtigt, wenn sie einen Erwachsenenpass haben. In diese Pässe wurde in der Passdatei automatisch das Ablaufdatum 31.03.2021 eingetragen. Über den Clubservice können die ungültig werdenden Pässe eingesehen werden.

Außerdem benötigen alle Jugendlichen der Altersklasse Mädchen A bzw. Knaben A des Jahrgangs 2007, deren bisheriger Spielerpass vor dem 01.01.2020 ausgestellt wurde, einen Spielerpass mit einem aktuellen Foto. Auch hierauf wird im Clubservice mit einem lila Ablaufdatum hingewiesen.

» Adressen der Passstellen

LSB Statistik zum 1.1.2021

Die Statistik-Datenbank für 2021 steht nun zur Verfügung

 

06.01.2021 - Zum 1.1. eines jeden Jahres melden die Vereine ihre Mitgliedszahlen nach Altersklassen und Geschlecht getrennt an den zuständigen Landessportbund (LSB). Diese Zahlen werden auch von den Hockeyverbänden genutzt, um Beiträge und Gebühren zu ermitteln, deshalb werden sie in der Hockey-Datenbank hinterlegt.

Die Zahlen werden von Passstellen-Berechtigten der Landesverbände erfasst und können von den Vereinen über den Club Service eingesehen werden. Soweit vorhanden kann dort die Mitgliederentwicklung seit 2007 verfolgt werden.

Für Fragen wenden Sie sich bitte an das Webteam:

Mail sendenWebteam hockey.de

Nachrichten Archiv 

Weitere Nachrichten finden Sie hier:

» zum Nachrichten Archiv

 
6. Mai 2021

» Nachrichten Archiv


Berlin 15. Mai 2021
Hockey Pro League
Apps für den Ergebnisdienst
YouSport
 

» Impressum   » Datenschutz © 2021 • hockey.de